Bei uns sind nicht nur Spatzen willkommen!

Unter dem Namen Vogel- und Naturschutz Rütschelen/Bleienbach/Lotzwil, besteht in den drei Gemeinden ein Verein zum Schutz der Natur sowie der Vögel im Speziellen. Wir wollen unsere Mitmenschen für die Anliegen der Natur begeistern und zum aktiven Mitschützen bewegen.

Wenn Sie also in Ihrem Dorf, im Wald oder in unserer unmittelbaren Umgebung einen Nistkasten sehen, dann wissen Sie, dass dies vermutlich einer der rund 550 durch unseren Verein hergestellten, aufgehängten und unterhaltenen Nistkästen sein könnte. Diese Nisthilfen ermöglichen unseren gefiederten Freunden eine relativ sichere und ruhige Brutpflege und werden entsprechend häufig belegt.

Nebst dem Vogelschutz setzen wir uns aber auch für die Erhaltung der Lebensräume aller in der freien Natur vorkommenden Tiere ein. Durch Erfahrung und Wissen sind wir auch in der Lage, Fragen betreffend Vogel- und Naturschutz zu beantworten. Gerne beraten wir auch beim Pflanzen und Pflegen von Hecken.

Naturfreund ist derjenige, der sich allem was in der Natur lebt, innerlich verbunden weiss, an dem Schicksal der Geschöpfe teilnimmt, ihnen soviel er kann aus Leid und Not hilft und nach Möglichkeit vermeidet, Leben zu beschädigen oder zu vernichten. (Albert Schweitzer)


Aktivitäten

Aktivitäten

Eine Hauptaufgabe unseres Vereins ist die Beschaffung, das Platzieren und der Unterhalt von Nistkästen. In der Regel werden die Kästen an geselligen Abenden durch unsere Mitglieder gebaut.

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

Bei uns gibt es verschiedene Möglichkeiten der Mitgliedschaft. Sowohl aktive als auch passive Mitglieder sind jederzeit willkommen. Für Kinder und Jugendliche gibt es Sonderkonditionen.  

Termine

Termine

Hier finden Sie unser Tätigkeitsprogramm für dieses Jahr und weitere Informationen zu unseren Anlässen.

Jahresrückblick

Jahresrückblick

Im vergangenen Jahr waren wir auch wieder aktiv. Alles dazu inklusive Jugendgruppe ist hier zu finden.

Ratgeber (Copyright Wildstation Landshut)

Ratgeber und Hilfe

Wildvogel oder Jungvogel am Boden gefunden? Was tun, wenn ein Rehkitz gefunden wird? Hier helfen wir weiter...

Aktuelles

Aktuelles

Alle anstehende Events oder Versammlungen sowie andere aktuelle Informationen sind hier abrufbar. 

Der Dorfspatz spricht

Liebe Leserinnen und Leser

Endlich wieder Frühling und all meine Kumpels sind zurück. Mein Freund der Igel hat den Winter gut überstanden und schlemmt sich wieder durch die Gärten. Er hat zum Glück in einem Garten ein tolles Winterquartier gefunden, mit viel Laub und Ästen. Da musste er sich nicht einmal vor den Hunden fürchten, da der Haufen so riesig war.

Meine Freunde die Hermeline haben ihr weisses Wintergewand schon abgelegt. Meistens treffe ich sie auf dem Hornusserfeld in Lotzwil an. Dort helfen sie den Menschen die vielen Wühl- und Schermäuse zu bekämpfen, das ist ganz klar ihr Leibgericht.

Der kleine Zaunkönig baut schon wieder seine Nester, damit er bald seine Weibchen anlocken kann. Er ist ein kleiner Casanova, denn wenn einem Weibchen ein Nestchen gefällt, kommt es zur Paarung. Das Weibchen ist dann auf sich allein gestellt, baut die Brutstätte aus, legt die Eier und zieht die Jungen dann allein auf. Während mein Freund weitere Nester baut, um bis zu 5 Zaunkönigdamen zu begatten.

Auch das Eichhörnchen ist zurück aus seiner Winterruhe. Es ist auch schon dabei seinen Wurfkobel zu bauen. Ich muss immer lachen, wenn es mit seinem riesen Schnäuzer aus Zweigen, Reisig, Rindenstückchen und Ästen hoch oben in den Bäumen verschwindet.

In diesem Sinne, seit achtsam und geniesst den Frühling.

Herzlich, Ihr Dorfspatz

Aktuelles Album

Powered by flickr embed.
Alle weiteren Alben finden Sie hier.

Ausgaben der Vereinszeitung (PDF)

Unsere Sponsoren (2020)